Artikel schreiben mit ChatGPT KI | ArtikelSchreiben.com

Klick hier zum Artikel schreiben

Text Generator mittels ChatGPT - Dein Artikel schreiben Tool kostenlos mit Künstlicher Intelligenz

Artikel schreiben mit ChatGPT KI für Seo Text und Produktbeschreibungen auf Amazon, Ebay, Etsy und Shopify

Zeitungsartikel schreiben - mit Künstlicher Intelligenz

Article schreiben Englisch - englische, deutsche, spanische, französische und italienische Artikel schreiben

Schritt 1: Sprache auswählen

       
       

Schritt 2: Artikel Thema eingeben

Schritt 3: "TEXT ERSTELLEN!" anklicken

Das Artikel schreiben Tool hilft dir kostenlos automatisch mehrsprachige Texte zu erstellen.

Unser Partner: KI Text Generator | UNAIQUE.NET

Kostenloser SEO Backlink von ArtikelSchreiben.com: 👉 Jetzt einen Gastbeitrag einreichen

Lade deine Ergebnisse:     Laden deine Ergebnisse

Die KI entwirft deinen neuen Text kostenlos!
Die Künstliche Intelligenz übernimmt das Schreiben für dich!


Die KI Algorithmen vom KI Startup ArtikelSchreiben.com schreiben gerade deinen individuellen Inhalt.
Sie benötigen ca. 1 Minuten zur Erstellung.
Bitte habe etwas Geduld, es lohnt sich!


KI generierter Inhalt (Support für ChatGPT, GPT4, GPT3):


Downloade deinen Artikel:    Downloade als Text Datei


Die zuletzt geschriebenen Artikel der ChatGPT KI:





Die Volksschule Eislaufen - Ein Grund zum Danken



Die Volksschule Eislaufen - Ein Grund zum Danken



Die Volksschule Eislaufen ist ein Ort, an dem Kinder nicht nur lernen, wie man auf dem Eis sicher vorwärts kommt, sondern auch wichtige Werte wie Teamwork, Durchhaltevermögen und Spaß am Sport vermittelt bekommen. In diesem Artikel werden wir einen Blick darauf werfen, warum die Volksschule Eislaufen eine wertvolle Erfahrung für junge Menschen ist.



Warum ist die Volksschule Eislaufen so besonders?



Das Eislaufen ist nicht nur eine beliebte Freizeitaktivität, sondern auch eine großartige Möglichkeit, um die körperliche Fitness zu verbessern und das Gleichgewichtssinn zu schärfen. In der Volksschule Eislaufen lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Grundlagen des Eislaufens, sondern auch wichtige Fähigkeiten wie Koordination und Ausdauer.



Teamwork und Zusammenhalt



Beim Eislaufen geht es nicht nur darum, alleine über das Eis zu gleiten, sondern auch darum, im Team zu arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler können sich gegenseitig unterstützen, gemeinsam neue Techniken lernen und sich gegenseitig motivieren. Diese Erfahrung stärkt den Zusammenhalt in der Klasse und fördert wichtige soziale Kompetenzen.



Spaß an der Bewegung



Eislaufen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine gute Möglichkeit, um sich zu bewegen und fit zu bleiben. In der Volksschule Eislaufen können die Kinder ihre Energie rauslassen, neue Fähigkeiten erlernen und dabei jede Menge Spaß haben. Es ist eine tolle Abwechslung zum Unterricht und eine Möglichkeit, um sich kreativ auszudrücken.



Die Volksschule Eislaufen ist also nicht nur eine sportliche Aktivität, sondern auch eine wertvolle Erfahrung für die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Es lehrt sie wichtige Lebenslektionen und schafft Erinnerungen, die ein Leben lang halten.






...


Die softwarebasierte KI Lösung von ArtikelSchreiben.com bietet dir folgende kostenlose Services:

  • Eine KI kann beim Schreiben von Textinhalten eine enorme Unterstützung bieten. Durch den Einsatz von Technologien wie maschinellem Lernen und Natural Language Processing kann eine KI beispielsweise dabei helfen, den Schreibprozess zu beschleunigen, indem sie automatisch Vorschläge für Formulierungen oder sogar ganze Sätze generiert. Darüber hinaus kann eine KI auch dabei helfen, die Grammatik und Rechtschreibung zu verbessern sowie die inhaltliche Kohärenz und Logik zu erhöhen. Durch die Zusammenarbeit mit einer KI können Autoren und Schriftsteller also effektiver und effizienter arbeiten und qualitativ hochwertige Textinhalte produzieren.


Im Bereich Marketing/Ecommerce und Business finden wir immer wieder folgende Probleme, die gelöst werden müssen:

  • KI kann menschlichen Autoren helfen, schneller und effizienter zu arbeiten
  • Nutzer benötigen Unterstützung bei der Recherche für die Erstellung von:
    1. KI kann auch dabei helfen, die Qualität von Texten zu verbessern, indem sie beispielsweise auf Grammatik- und Rechtschreibfehler hinweist,
    2. Mit KI können auch unstrukturierte Daten analysiert und in lesbare Textformate umgewandelt werden, was zu einer höheren Effizienz führt,
    3. KI-gestützte Inhalte können schnell und automatisch an die Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst werden,
    4. Erstellung von personalisierten Marketinginhalten für verschiedene Zielgruppen,
    5. Analyse von Daten und Trends, um passende Inhalte zu generieren,
    6. Automatisierte Erstellung von Social-Media-Posts und anderen kleineren Texten,
    7. Übersetzung von Inhalten in verschiedene Sprachen, um eine globale Reichweite zu erzielen,
    8. Automatisierte Erstellung von E-Mail-Kampagnen und Newsletter-Inhalten


Dies bedeutet jedoch nicht, dass der menschliche Autor komplett ersetzt wird. Im Gegenteil, die KI-Technologie hilft ihm, Zeit zu sparen, indem sie ihn von mühsamen Aufgaben entlastet. Der menschliche Autor kann sich somit auf das Wesentliche konzentrieren, nämlich die Gestaltung von Inhalten und die Erstellung von Ideen. Das Schreiben von Texten ist eine zeitaufwändige Aufgabe, die oft viel Zeit und Mühe erfordert. Eine KI-Lösung kann bei der Erstellung von Texten helfen, indem sie schneller und effizienter arbeitet als ein Mensch, der aufgrund von Zeitproblemen oder anderer Verpflichtungen nicht immer in der Lage ist, schnell und effektiv zu schreiben. Mit einer KI Textgenerator Software ist es möglich, innerhalb weniger Minuten ein qualitativ hochwertiges und einzigartiges Schreibstück zu erstellen. Dementsprechend ist die KI-Technologie ein wertvolles Werkzeug für jeden, der Zeit sparen und schnell und effektiv schreiben möchte.
Eine KI kann beim Schreiben von Textinhalten viele Probleme lösen, die ein menschlicher Autor alleine nicht bewältigen kann. Zum Beispiel kann eine KI dabei helfen, Grammatik- und Rechtschreibfehler zu vermeiden und den Schreibprozess insgesamt effizienter zu gestalten. Dabei soll eine KI jedoch nicht den menschlichen Autor ersetzen, sondern ihn unterstützen. ArtikelSchreiben.net ist ein IT KI Startup aus Deutschland, das eine Software as a Service Plattform anbietet. Unsere Technologie basiert auf Cloud Computing, SaaS, ChatGPT, NGINX und Python.

Made in Germany

Unser Ziel als IT KI Startup ArtikelSchreiben.net ist es, Menschen bei der täglichen Schreibarbeit zu unterstützen. Dank unserer fortschrittlichen KI-Technologie können wir die Qualität von Textinhalten verbessern und menschliche Autoren entlasten. Unsere KI ist in der Lage, Texte zu optimieren, Grammatik- und Rechtschreibfehler zu finden und sogar das Schreibniveau an bestimmte Zielgruppen anzupassen. Durch diese Unterstützung können sich menschliche Autoren auf kreativere Aufgaben konzentrieren und ihre Produktivität steigern. Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zur Optimierung der täglichen Schreibarbeit zu leisten.

Künstliche Intelligenz

Technologien, die bei ArtikelSchreiben.net verwendet werden, umfassen ChatGPT, GPT3 und GPT4. Die KI-gesteuerten Technologien ermöglichen es, Inhalte automatisch zu generieren, indem sie menschliche Schreiber unterstützen. ChatGPT wird verwendet, um die Kommunikation zwischen dem Schreiber und der KI zu ermöglichen, während GPT3 und GPT4 verwendet werden, um den Inhalt zu generieren. ArtikelSchreiben.net ist eine kostenlose Plattform, die von Hobby-Enthusiasten betrieben wird und es Nutzern ermöglicht, qualitativ hochwertige, einzigartige Inhalte zu erstellen, die gut lesbar und ansprechend sind.

Reichweite und Sichtbarkeit erhöhen

Eine KI kann einem menschlichen Autor dabei helfen, schneller und effizienter zu schreiben, indem sie die Prozesse des Recherchierens, des Schreibens und des Korrekturlesens automatisiert. ArtikelSchreiben.net ist ein IT KI Startup aus Deutschland, das eine solche Software anbietet. Mit der Software können Unternehmen und Einzelpersonen hochwertige Inhalte erstellen, die auf ihre Zielgruppe abgestimmt sind. Durch die Verwendung der Software können Nutzer mehr Reichweite und Sichtbarkeit aufbauen, da die Inhalte auf eine breitere Zielgruppe zugeschnitten sind. Im Digital Marketing sind Reichweite und Sichtbarkeit von großer Bedeutung, da sie dazu beitragen, potenzielle Kunden anzuziehen und die Leadgenerierung zu erhöhen.

UI und UX Design

Artificial Intelligence (AI) kann beim Schreiben von Textinhalten viele Probleme lösen und menschliche Autoren unterstützen. Eine KI-basierte Schreibhilfe kann beispielsweise bei der Rechtschreibung und Grammatik unterstützen, aber auch bei der Erstellung von Ideen und Themen. Darüber hinaus kann die KI Texte auf Plagiat prüfen und Vorschläge zur Verbesserung machen. ArtikelSchreiben.net ist ein innovatives IT Startup aus Deutschland, das auf KI-basiertes Schreiben spezialisiert ist. Mit ihrer Plattform können Autoren auf einfache Weise Texte schreiben, die von der KI unterstützt werden. Die Plattform bietet eine intuitive Benutzeroberfläche und ein benutzerfreundliches Design, das speziell für junge Erwachsene im Alter von 14-39 Jahren entwickelt wurde.

Design Thinking Prozess

Eine KI bietet viele Vorteile beim Schreiben von Textinhalten. Sie kann beispielsweise komplexe Datenanalysen und Informationen in kürzester Zeit auswerten und verarbeiten, was einem menschlichen Autor viel Zeit und Arbeit abnimmt. Zudem kann sie aufgrund ihrer Programmierung eine große Anzahl an verschiedenen Schreibstilen und -formen beherrschen und somit auch individuelle Kundenwünsche erfüllen. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass eine KI fehlerfrei arbeitet und somit die Qualität der Texte deutlich erhöht. Bei ArtikelSchreiben.com haben wir durch den Einsatz von Design Thinking einen solchen Service entwickelt, der speziell auf die Bedürfnisse von Autoren zugeschnitten ist. Durch unsere Analyse und Umfragen haben wir herausgefunden, dass Autoren Unterstützung bei der Recherche benötigen. Daraufhin haben wir unseren Service "Research & CopyWriting" entwickelt und mittels Prototypen immer weiter optimiert, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.

Software as a Service (SaaS)

Um die KI optimal einzusetzen, verwenden wir bei ArtikelSchreiben.net eine spezielle Technologie namens ChatGPT. Dabei handelt es sich um ein tiefes neuronales Netzwerk, das auf der natürlichen Sprachverarbeitung basiert. Es wurde speziell für den Einsatz in Chatbots entwickelt und ist in der Lage, menschenähnliche Dialoge zu führen. Wir nutzen diese Technologie, um die Texte unserer Kunden automatisch zu generieren.
Zur Skalierung unseres Dienstes setzen wir auf den Webserver NGINX, der als Reverse-Proxy und Load-Balancer fungiert. Dies ermöglicht uns eine effiziente Verteilung von Anfragen an unsere Serverfarm.
Der Kern unserer Plattform ist jedoch die Programmiersprache Python, die für ihre Einfachheit und Flexibilität bekannt ist. Mit Python können wir schnell Prototypen erstellen und Algorithmen implementieren. Außerdem eignet sich Python hervorragend für datenintensive Anwendungen wie maschinelles Lernen.
Insgesamt ermöglicht uns dieser Technologie-Stack eine schnelle und zuverlässige Bereitstellung unseres Dienstes sowie eine effektive Nutzung unserer KI-Technologien zur Unterstützung menschlicher Autoren beim Schreiben von Textinhalten.
ArtikelSchreiben.net ist ein IT KI Startup aus Deutschland, das eine Software as a Service Plattform anbietet. Unsere Technologie basiert auf Cloud Computing, SaaS, ChatGPT, NGINX und Python.

Artikel richtig gut schreiben: Kreativ formulieren!

  1. Klären Sie die Grundsatzfragen
  2. Formulieren Sie die Überschrift
  3. Notieren Sie Ihre Kernbotschaften
  4. Präzisieren Sie Ihre Kernbotschaften
  5. Schreiben Sie die Einleitung
  6. Formulieren Sie den Schluss des Artikels
  7. Schreiben Sie eine Zusammenfassung
  8. Fügen Sie Ihre Autorenangaben hinzu
  9. Korrigieren Sie Ihr Werk


1. Klären Sie die Grundsatzfragen

Im Berufsalltag kann es immer wieder passieren, dass Sie einen Artikel zu einem bestimmten Thema irgendwo veröffentlichen müssen. Hier ein paar weitere Tipps dazu. In welchem Blog, in welcher Zeitschrift, in welchem Magazin oder in welchem Sammelband wird der Beitrag erscheinen? Wenn Sie über Inhalte nachdenken, sollten Sie sich über einige wesentliche Rahmenbedingungen im Klaren sein. Wer wird der „offizielle“ Autor sein? Das muss nicht unbedingt Sie als Verfasser sein, oft setzt nämlich der Chef seinen Namen darunter. Dies wird oft in Zeichen angegeben. Ein durchschnittlicher Artikel hat etwa 2000 Zeichen pro Seite (incl. Leerzeichen). Die Erlaubnisse von Lieferanten und Partnern müssen gegebenenfalls einholt werden. Ermitteln Sie, ob es spezifische Autoren- und Formathinweise gibt. Ganz wichtig: Wer sind die Leser? Die Leser sind nicht nur die Leser, sondern auch ihre zukünftigen Kunden.

2. Formulieren Sie die Überschrift

Vielfach wird an (Journalisten-)Schulen empfohlen, die Überschrift erst dann zu formulieren, wenn man den Text zu Ende geschrieben hat. Wer gleich zu Beginn eine prägnante Überschrift überlegt, ist dazu gezwungen, sich Gedanken über das Ziel seines Beitrags zu machen. Die Überschrift kann man auch wieder ändern. Die Ziele können verschiedenste Arten sein. Sie können einen Kommentar abgeben, etwas bewerben oder verkaufen. Sie können sich sachlich informieren oder andere motivierende Gründe angeben. Sie untermauern die eigene Kompetenz oder überzeugen andere. Bei der Formulierung der Überschrift beachten Sie folgende Hinweise: Die Überschrift ist das auffälligste Element eines Artikels und soll beim Leser Neugierde wecken sowie eine pointierte Aussage transportieren. Die Überschrift soll das Thema im engeren Sinn klar machen. Die Überschrift sollte 30 Zeichen haben. Die Überschrift sollte aus kurzen Wörtern bestehen. Die Überschrift sollte mindestens ein Verb beinhalten.

3. Notieren Sie Ihre Kernbotschaften

Drei wichtige Tipps. Teilen Sie ihre Botschaft in wenigen, kurzen Sätzen mit. Betrachten Sie nicht nur ihren Blickwinkel, nein auch den ihrer Leser. Schreiben Sie auch nicht, was Sie wissen, sondern berichten Sie von dem, was Ihre Leser am meisten nutzen dürften. Die Leser interessieren sich in der Regel nur für das Rezept. Nennen Sie (nicht nur) Fakten, sondern gehen Sie vor allem auch auf Probleme und Ihre Lösungsvorschläge und -methoden ein. Fünf Kernbotschaften zu präsentieren, stellt das Optimum dar.

4. Präzisieren Sie Ihre Kernbotschaften

Der schwierigste Teil ist das Abfassen des Hauptteils. Nutzen Sie Ihre Kernbotschaften, so brauchen Sie nicht komplett bei Null anfangen. Folgen Sie einer nachvollziehbaren Logik und bauen Ihren Artikel spannend auf. Seien Sie kreativ, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und schreiben Sie interessante Texte und Artikel.

Erklären Sie sich, was Sie gemacht haben oder zu einem bestimmten Thema denken. Begründen Sie stets Ihre Aussagen. Ihr Beitrag wird umso besser, je konkreter Sie schreiben und je mehr anschauliche Beispiele Sie geben. Verlieren Sie sich jedoch nicht in Details. Geben Sie nicht zuviel Informationen in den Artikel, das kann Ihre Leser überfordern. Ziehen Sie Schlussfolgerungen aus Ihren Thesen und aus Diplomarbeiten. Grafik und Beispiele Aus meiner praktischen Erfahrung möchte ich noch zwei Tipps geben: Versuchen Sie, auf jeder Seite ein grafisches Element zu platzieren. Artikel, Studien und Bücher haben eine lange „Lebensdauer“, aber die darin erwähnten Beispiele oft schnell veralten lassen. Wählen Sie Ihre Beispiele auch mit Bedacht aus.

Im Einstieg sollten Sie:
  • dem Leser erklären, was ihn erwartet
  • wer und warum der Leser den Text lesen sollte
  • die zentrale Botschaft des Artikels beschreiben
  • den Stil des Textes bzw. seine Tonalität notieren


5. Schreiben Sie die Einleitung

Sollten Sie direkt mit dem Hauptteil beginnen? Ja, denn man weiß viel einfacher was nach der Einleitung an Inhalt folgenden soll. Mit der Einleitung legen Sie die Tonalität für den weiteren Artikel fest. Ihr Leser wird dann diese Tonalität für den restlichen Text ebenfalls erwarten. Um so kürzer ein Artikel ist, um so schneller sollten Sie auf den Punkt kommen.

6. Formulieren Sie den Schluss des Artikels

Ein Aufsatz hat ein Ende auch wenn es nur kurz ist. Geben Sie Ihren Lesern ein Fazit bzw. Zusammenfassung Ihrer Kernbotschaften. Erläutern Sie, welche Konsequenzen der Leser aus Ihrem Beitrag ziehen sollte. Teilen Sie dem Leser mit, wie er von Ihrem Artikel profitieren kann. Fordern Sie ihn zu einer Aktion heraus. Sie wollen, dass der Leser eine Handlung vornimmt, dann wenden Sie sich bitte auch an Ihre Leser. Ein kurzer Artikel sollte auch einen kurzen Schluss haben.

7. Schreiben Sie eine Zusammenfassung

Die Zusammenfassung am Anfang des Textes heißt „Lead“. Es soll die Leser neugierig machen und über den Artikel informieren. Für einen guten Abschluss Ihres Textes können Sie auch die wichtigsten Punkte nochmal zusammentragen. Sie können den Lesern erläutern, was das konkret für sie bedeutet. Geben Sie Ihrem Leser doch einfach Tipps, wie er sein Problem lösen kann? Fügen Sie Ihrem Text Artikel eine "Call-to-Action" Aktion ein und fordern Sie Ihren Leser zu einer Handlung auf. Ihr Text sollte dennoch einen hohen Mehrwert für den Leser haben, obwohl es sich bei dem Leser um einen hohen Wert handelt. Und Ihr Call to Action kann dabei ein Zusatzangebot sein, dass Ihrem Leser weiterhelfen kann.

8. Fügen Sie Ihre Autorenangaben hinzu

Bei Fachverlagen ist es normal, dass am Ende eines Artikels Informationen zum Autor eingebaut werden. Nennen Sie hier Ihren vollen Namen, Ihre Studienabschlüsse, Ihren Auftraggeber und gegegenenfalls Ihre Postition.

8. Korrigieren Sie Ihr Werk

Überprüfen und korrigieren Sie Ihren Artikel am Ende auf die Richtigkeit des Inhaltes, ob Sie alle Formatvorschriften eingehalten haben, alle Quellen ordentlich genannt und die Literatur richtig zitiert haben, die Rechtschreibung korrekt ist und Ihre Tonalität stimmt. Lassen Sie Ihren Artikel 2 bis 3 Tage liegen und korrigieren Sie ihn dann, bitten Sie ggf. einen Kollegen oder einen Lektor um Hilfe.

Folgenden Eigenschaften unterstützen die Erstellung von Werbetexten, Artikeln oder Texten für Journale und Zeitungen:
  • Sprachgefühl
  • Kreativität und Fantasie
  • Umfassendes Allgemeinwissen
  • Neugier
  • Recherchefähigkeit
  • Schreibstile
  • Sprachliche Intelligenz